OBEN BLEIBEN
Sichern und Retten in Höhen und Tiefen

Einfachseile / Halbseile

z.B. zur Sicherung in Vorstiegsituationen.

Seile

Das Seil ist einer der ältesten Bestandteile der Sicherung bei der Arbeit in der Höhe. Früher aus Hanf gefertigt werden Seile heutzutage aus hochtechnologischen Kunstfasern hergestellt. Geflochten als Kernmantelseil in verschiedenen Ausführungen zur Anwendung als Zwillingsseil, Halbseil oder Einfachseil.

Heutige Fertigungstechnologien ermöglichen die Fertigung von zwillingsseil, halbseil oder einfachseil mit kleinsten Durchmessern und hoher Tragfestigkeit. Der Seilmantel schützt den Seilkern vor abrieb, schmutz und UV-Strahlung.

Ein weiterer großer technischer Vorteil von Kernmantelseilen ist das hohe Energieaufnahmevermögen. Durch entsprechende konstruktive und verfahrenstechnische Maßnahmen können gezielt die Eigenschaften von dynamischen bzw. statischen Seilen abgestimmt werden.

  • Statikseile: hohe Zugkraft und geringe Seildehnung
  • Dynamikseil: hohe Sturzzahl, niedrige Fangstoßkraft beim Abfahren eines Sturzes