OBEN BLEIBEN
Sichern und Retten in Höhen und Tiefen

Seilsicherungssysteme

Dienen zur Absturzsicherung und können je nach Situation im Bodenbereich, auf Hüfthöhe z.B. an Fassaden oder an Putzbalkonen auch über Kopf montiert werden.

Seilanlagen-Horizontal

Seilsicherungssysteme werden in der Regel horizontal auf Flachdächern, Plattformen oder an Fassaden installiert. Seilsicherungssysteme dienen zur Absturzsicherung und können je nach Situation im Bodenbereich, auf Hüfthöhe z.B. an Fassaden oder an Putzbalkonen auch über Kopf montiert werden.

Von einem Fachbetrieb geplant und montiert können Seilsicherungsanlagen schon währen der Bauphase in die Gebäudestruktur integriert und nahezu unsichtbar installiert werden.
Sie horizontalen Seilsicherungsanlagen können mithilfe eines Laufelements einfach und mühelos ohne Wechselsicherung benutzt werden und bieten dem Benutzer dadurch höchsten Komfort und eine große Akzeptanz.

In Kombination mit einem Sicherungssystem mit Seileinstellvorrichtung können die Seilsicherungsanlagen auch als präventives Rückhaltesystem für arbeiten an der Absturzkante genutzt werden. Eine sehr vielfältige Absturzsicherung.

Nicht nur in der Architektur und im Gebäudemanagement bzw. Infrastruktur finden Seilsicherungssysteme ihre Anwendung, auch in der Industrie auf großen Maschinen, Transformatoren o.ä. kann man sich bei Wartungsarbeiten mithilfe eines Seilsicherungssystems sichern.

Seilsicherungssysteme sind zugelassen nach Din EN 795.