OBEN BLEIBEN
Sichern und Retten in Höhen und Tiefen

SAFEPOINT

FLESST Schienenanlage horizontal

Gesichertes Begehen von geneigten Dachflächen mit Ziegel- oder Blecheindeckung

Die patentierte Anschlageinrichtung FLESST ermöglicht horizontal und vertikal höchste Bewegungsfreiheit auf Schrägdächern jeglicher Art. In dem verschiebbaren FLESST Anschlagpunkt, welcher in einer Führungsschiene läuft, die im Firstbereich des Daches dauerhaft installiert ist, kann der Anseilschutz (PSAgA) des Benutzers angeschlagen werden. Der Anseilschutz besteht aus einem Auffanggurt mit einem längenverstellbaren Sicherungsseil mit Auffanggerät und Falldämpfer. Dadurch kann koordinatenmäßig jeder Punkt des Daches sicher und ohne Risiko eines Pendelsturzes erreicht werden. Außer dem Höhenarbeiter kann in der FLESST Schiene das erforderliche Werkzeug und oder Arbeitsplattformen oder Auffangzäune zum Schutz gegen herabfallende Gegenstände eingehängt und angeschlagen werden.

Beispiele

  • Reinigung von Dachrinnen
  • Einfache Reparaturarbeiten an der Dacheindeckung oder im Ortgang oder Traufbereich
  • Inspektionsarbeiten und Reinigungsarbeiten auf der gesamten Dachfläche
  • Montage und Reparatur von Photovoltaik-Anlagen
  • Reinigung von PV-Flächen

Das FLESST System besteht aus einer Führungsschiene aus Aluminium- Strangpressprofilen, welche am obersten Punkt des Daches, dem FLESST, dauerhaft eingebaut wird. Das Schienenprofil hat beidseitig rechts und links des Firsts je eine Laufspur für den verschiebbaren FLESST Anschlagpunkt.

Die Schiene wird über eine spezielle justierbare Konsole am Dachfirst eingebaut und auf den Sparren befestigt. Die Firstziegel werden von oben auf die FLESST Schiene aufgesetzt und in dem Schraubkanal der FLESST Schiene mit Schrauben befestigt. Somit kann die flache Lasche des FLESST Anschlagpunktes mit seiner Anschlagöse in dem Schlitz zwischen FIrstziegel und oberster Ziegelreihe laufen. Unterhalb der Laufspur des Anschlagpunktes ist in dem Schienenprofil beidseitig ein Befestigungskanal angeordnet, in welchem eine Dachdichtungsfolie mit Keder eingeführt werden kann. Dadurch entsteht eine perfekte Eindichtung der Führungsschiene in die Dachdeckung.

Norm EN 795-D:2015, DIBT

Zum Merkzettel hinzufügen

Videos

Dieses Produkt hat keine Videos

Anwendung

Keine Anwendungen verfügbar.

Ausstattung

Varianten

Bitte Variante wählen!

Technische Daten

Farbe (Muster)
Schwarz

Daran gedacht?