FALLSTOP SAFETY

Maßgeschneiderter Anseilschutz für Industrie und Gewerbe - Hochwertige Schutzausrüstungen und Sicherungssysteme

Produkte

Anwendungsbeispiel Rettung an Steigschutzsystemen

Bei der Stange gehalten

Ziel/Anforderung

Vielerorts – etwa an Sendemasten, Hochbehälter, Windkraftanlagen, Kaminen, Brückenpfeilern und vermehrt auch in der Freileitungsbranche – stellen Steigleitern den einzig möglichen Zugang zu Arbeitsplätzen in beträchtlicher Höhe dar. Eine Hoch-Leistungsmaßnahme muss moderne Absturzsicherung für Leiteraufstiege also auf jeden Fall sein. Eingestellt sein muss sie zudem auf diverse neuralgische Punkte wie beengte Aufstiege - konstruktionsbedingt oder durch mitgeführtes Material - Absturzkanten an Plattformen sowie auf eine lückenlose Sicherungskette, die auch horizontale oder geneigte Verbindungswege einschließt. Der Ausrüstung kommt dabei die gleiche Bedeutung zu wie der Prävention durch Ausbildung und Training in Bezug auf Anwendung und Notfallverhalten.

Maßnahmen/Lösung

Als sichere und ständige "BegLeiter" geben wir unseren Kunden aus Industrie, öffentlichem Dienst und Handwerk Steigschutzsysteme an die Hand. Unter extremen Bedingungen entwickelt, geprüft und in der Praxis Branchen übergreifend geschätzt, stehen sie in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung, angepasst an orts- und aufgabenspezifische Parameter. Zwei Kernbestandteile schützen vor einem Absturz:

erstens ein fest montiertes Schienen- und Seilsystem, zweitens die daran während des Auf- und Abstiegs permanent mitlaufende Fangeinrichtung.

Kommt es zu einem Unfall im Gestänge, ist zwar der Absturz vermieden, dennoch kann unverzügliches Handeln geboten sein. Durch Mitarbeiter vor Ort lässt sich ein Zeitvorteil alternativ oder bis zum Eintreffen professioneller Höhenrettungskräfte nutzen. Sie kennen das besondere Umfeld dank ihrer Befugnis/Autorisierung und bewegen sich dort fachkundig. Das ist freilich nur ein grundsätzlicher Pluspunkt, denn vor allem sind für Abseilrettungen ein auf Standort und Notfallsituation abgestimmtes Rettungssystem sowie entsprechend geschulte Mitarbeiter obligatorische Voraussetzungen.

mehr...

BORNACK-Produkte/Umsetzung

In unserem HOCHWERK, das weltweit die größte Einrichtung dieser Art ist, schulen wir jährlich über 2.000 Personen auf über 10.000 qm Grundfläche und bis zu 35 m lichter Innenhöhe in allen denkbaren Einsatzlagen. Sie sind damit für die Praxis bestens vorbereitet, trainiert - und mit maßgeschneiderten Schutzausrüstungen sowie Sicherungssystemen aus unserem Leistungsbereich FALLSTOP® SAFETY optimal ausgestattet. Für das Anwendungsbeispiel Steigschutzsysteme bedeutet das die Auswahl u. a. folgender Produkte:

 

 RAILSTOP

 SSE

 SOLID HUB

 Grundkurs ARBEITEN AN HOHEN ARBEITSPLÄTZEN - Montage, Wartung, Instandhaltung

 

 

Als Systemanbieter für ganzheitlichen Anseilschutz stehen wir Ihnen mit weiteren Informationen zu unserem Leistungsbereich FALLSTOP® SAFETY oder bei Anfragen z. B. zu individuellen Gefährdungsanalysen gerne zur Verfügung